Aktivieren Sie bitte JavaScript.



Hochpreisinsel.ch: Einkaufen im Ausland und in der Schweiz — Forum mit Tipps für Schweizer Konsumenten

Einkaufen im Ausland und in der Schweiz — Forum mit Tipps für Schweizer Konsumenten

Die Schweiz ist eine Hochpreisinsel. Dabei gibt es ausländische Shops, die zu guten Konditionen in die Schweiz liefern. Beispiele für Fragen, die hier beantwortet werden:
  • Welche ausländischen Läden liefern in die Schweiz und zu welchen Bedingungen?
  • Welcher Online-Shop führt die gewünschte Produktkategorie?
  • Wie hoch sind die Versandkosten in die Schweiz?
  • Wird die ausländische Mehrwertsteuer bei Bestellung aus der Schweiz abgezogen?
  • Wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen, zum Beispiel beim Import von Medikamenten?
  • Welche Rechte hat der Konsument in der Schweiz nach dem Kauf wenn die Ware defekt ist?
  • Welche interessanten Neuigkeiten für Verbraucher in der Schweiz gibt es?

Wischen Sie nach rechts um die Tags zu sehen und dann nach links um sie wieder zu verbergen. (Es reicht eine ganz kleine Bewegung.)




Zuletzt geänderter Eintrag:


Parcelmed.de

Geändert vor 0 Tagen  ·  Erstellt vor 709 Tagen

"Medikamente, Kosmetik und Homöopathie einfach online bestellen. Deutsche Internetapotheke mit Versand ins Ausland. Versandapotheke international"

Diese Apotheke ist sehr empfehlenswert. Sie ist zwar etwas terer als andere, liefert aber auch apothekenpflichtige Medikamente in die Schweiz.

CH-Lieferbedingungen (ohne Gewähr):
  • Versand in die Schweiz für 15 € (beinhaltet Versandkosten Verpackung, Versicherung, Transport und die Verwaltungsgebühren der Zollabfertigung)
  • Die dt. MWSt wird bereits im Warenkorb abgezogen.
  • Medikamente sind steuer- und abgabenbegünstigt. Lieferungen mit einem Gesamtwert von ca. 150 EUR fallen unter die Geringfügigkeitsgrenze. Es werden keine Abgaben erhoben. Lieferungen von anderen Artikeln, die in der Schweiz keine Medikamente sind, können nur bis zu einem Gesamtwert von ca. 50 EUR abgabenfrei eingeführt werden.
  • Alle evtl. anfallenden Abgaben (Mehrwertsteuer, Vorweisungstaxe etc.) sind vom Kunden zu tragen. Das entstandene Porto wird dem Warenwert hinzugerechnet.
  • Genauere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Swissmedic und der Eigenössischen Zollverwaltung.
  • Grundsätzlich ist die Einfuhr von Medikamenten in die Schweiz nur in der Menge eines Monatsbedarfs für den Eigengebrauch gestattet. Kunden, die grössere Mengen bestellen müssen damit rechnen, dass die Sendung beschlagnahmt wird und Verfahrenskosten von 250-300 € an Swissmedic zu bezahlen sind!



Kommentare:
  • Diese Apotheke ist sehr empfehlenswert. Sie ist zwar etwas terer als andere Online-Apotheken in Deutschland, liefert dafür aber auch apothekenpflichtige Medikamente in die Schweiz. Ich habe am Mittwoch bestellt und das Paket kam am folgenden Montag bereits per DHL an. Die Produkte waren bestens einzeln verpackt und alles war vorhanden. Ich musste bei Lieferung nichts mehr bezahlen, da der Rechnungsbetrag nur bei 113 € inklusive 15 € Versandkosten lag und deshalb wegen des tiefen Mehrwertsteuersatzes für Medikamente die Mehrwertsteuer unter 5 CHF blieb und nicht zu bezahlen ist.




Am besten bewertete Einträge:


Parcelmed.de

Geändert vor 0 Tagen  ·  Erstellt vor 709 Tagen

"Medikamente, Kosmetik und Homöopathie einfach online bestellen. Deutsche Internetapotheke mit Versand ins Ausland. Versandapotheke international"

Diese Apotheke ist sehr empfehlenswert. Sie ist zwar etwas terer als andere, liefert aber auch apothekenpflichtige Medikamente in die Schweiz.

CH-Lieferbedingungen (ohne Gewähr):
  • Versand in die Schweiz für 15 € (beinhaltet Versandkosten Verpackung, Versicherung, Transport und die Verwaltungsgebühren der Zollabfertigung)
  • Die dt. MWSt wird bereits im Warenkorb abgezogen.
  • Medikamente sind steuer- und abgabenbegünstigt. Lieferungen mit einem Gesamtwert von ca. 150 EUR fallen unter die Geringfügigkeitsgrenze. Es werden keine Abgaben erhoben. Lieferungen von anderen Artikeln, die in der Schweiz keine Medikamente sind, können nur bis zu einem Gesamtwert von ca. 50 EUR abgabenfrei eingeführt werden.
  • Alle evtl. anfallenden Abgaben (Mehrwertsteuer, Vorweisungstaxe etc.) sind vom Kunden zu tragen. Das entstandene Porto wird dem Warenwert hinzugerechnet.
  • Genauere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Swissmedic und der Eigenössischen Zollverwaltung.
  • Grundsätzlich ist die Einfuhr von Medikamenten in die Schweiz nur in der Menge eines Monatsbedarfs für den Eigengebrauch gestattet. Kunden, die grössere Mengen bestellen müssen damit rechnen, dass die Sendung beschlagnahmt wird und Verfahrenskosten von 250-300 € an Swissmedic zu bezahlen sind!



Kommentare:
  • Diese Apotheke ist sehr empfehlenswert. Sie ist zwar etwas terer als andere Online-Apotheken in Deutschland, liefert dafür aber auch apothekenpflichtige Medikamente in die Schweiz. Ich habe am Mittwoch bestellt und das Paket kam am folgenden Montag bereits per DHL an. Die Produkte waren bestens einzeln verpackt und alles war vorhanden. Ich musste bei Lieferung nichts mehr bezahlen, da der Rechnungsbetrag nur bei 113 € inklusive 15 € Versandkosten lag und deshalb wegen des tiefen Mehrwertsteuersatzes für Medikamente die Mehrwertsteuer unter 5 CHF blieb und nicht zu bezahlen ist.




Kreditkarte ohne Jahresgebühr mit Apple Pay und Samsung Pay

Geändert vor 1 Tag  ·  Erstellt vor 41 Tagen

Erste kostenlose Schweizer Kreditkarte mit Apple Pay






Toppreise.ch

Geändert vor 31 Tagen  ·  Erstellt vor 700 Tagen

Toppreise.ch beinhaltet nur Schweizer Läden, aber die Seite ist für das Einkaufen im Ausland dennoch relevant, denn man kann so gut die Preise vergleichen.






Salt.ch Unlimited Surf - 4G-Internet für zuhause und unterwegs

Geändert vor 31 Tagen  ·  Erstellt vor 187 Tagen

Salt Unlimited Surf im Angebot für 19.95 CHF pro Monat (Normalpreis 35 Franken pro Monat). Das Angebot wird immer mal wieder verlängert, trotz gross eingeblendetem Countdown. 4G-Router für ca. 60 Franken. Aktivierungsgebühr der SIM-Karte für ca. 50 Franken.

Die Geschwindigkeit hängt vom Standort ab und kommt bei weitem nicht an das angegebene Maximum von 300 Mbit/s heran. Für mich ist sie aber dennoch ausreichend, da fast immer über 10 Mbit/s im Upstream erreicht werden. Tipp: In einem Salt-Shop zum Testen eine Prepaid-SIM-Karte holen. Diese kostet normalerweise 10 CHF, wird aber zum Testen auch kostenlos abgegeben. Man kann dann 10 Tage lang mit unlimitiertem Datenvolumen testen.

Ein Vorteil ist, dass man den kleinen 4G-Router auch als mobilen Hotspot verwenden kann und dieser mit seinem 5200 mAh-Akku auch eine Energiequelle fürs Smartphone sein kann.

Beworben wird das Angebot mit "Zattoo HD TV gratis inklusive". Dies ist aber irreführend denn es handelt sich um das gratis-Angebot von Zattoo, welches jeder nutzen kann. Man kann aber Zattoo Premium für 6 Franken pro Monat dazu buchen, welches normalerweise 10 Franken pro Monat kostet.

Im Salt-Laden dauerte es sehr lange. Die Prozesse sollten eigentlich deutlich schneller ablaufen.

Stossend ist die lange Vertragslaufzeit von 2 Jahren sowie dass es keine garantierte Mindest-Bandbreite gibt. Es dürfte schwierig sein, bei Problemen vorzeitig aus dem Vertrag herauszukommen. Auch die irreführende Werbung (Countdown-Timer mit Angebot, das immer wieder verlängert wird; viel zu hohe Maximal-Bandbreite, die wohl kaum je erreicht wird; bewerben eines Gratis-Zattoo-Angebots).

Unterm Strich läuft es nun bei mir ausreichend schnell und ich habe für zwei Jahre ein sehr günstiges Internet zuhause. Ich hoffe, dass die Geschwindigkeit in der Zukunft nicht abnimmt.

Und noch ein Tipp für Kunden: Mit dem App "HUAWEI HiLink" kann man sogar SMS lesen, die man zum Beispiel zur Aktivierung des Salt-Accounts erhält.






Dschungelkompass.ch

Geändert vor 31 Tagen  ·  Erstellt vor 659 Tagen

"Der Handy Tarifvergleich für Abos und Prepaids der Schweiz. Unabhängig und seriös."






My-Spexx.de

Geändert vor 174 Tagen  ·  Erstellt vor 700 Tagen

Online-Optiker, der versandkostenfrei in die Schweiz liefert






AliExpress.com

Geändert vor 177 Tagen  ·  Erstellt vor 707 Tagen

AliExpress.com ist ein grosser Online-Marktplatz, wo v. a. chinesische Firmen ihre Produkte internationalen Online-Kunden anbieten. Die Lieferkosten sind oft sehr tief.






SENSO

Geändert vor 188 Tagen  ·  Erstellt vor 188 Tagen

Ein SENSO Gussboden ist die perfekte Lösung für Ihre Wohnung. Der Boden verbindet die Räume der Wohnung aufgrund des Fehlens von Nähten und Fugen nahtlos miteinander. So kreieren Sie Einheit und Ruhe in Ihrem Interieur. Aufgrund der besonderen Farbschattierungen und Struktur des Gussbodens, erscheint es, als ob der Boden leben würde.






Trainline.ch

Geändert vor 222 Tagen  ·  Erstellt vor 222 Tagen

"Billette von Deutsche Bahn (DB), Flixbus, SNCF, Trenitalia, Thalys und mehr auf Trainline, dem weltweit führenden unabhängigen Portal für Zugbillette."






Makato-shop.de

Geändert vor 274 Tagen  ·  Erstellt vor 641 Tagen

"Bei uns finden Sie hochwertige Mode zu TOP-Preisen, wie T-Shirts, Poloshirts und Sweatshirts. Wir bieten schnelle Lieferung mit Tiefpreisgarantie. Bei uns könnt Ihr oder können Sie Caps, T Shirts und Poloshirts besticken lassen, schnell und günstig"

CH-Lieferbedingungen (ohne Gewähr):
  • 0-10kg Versandgewicht 15,00 €,
  • 10-15kg Versandgewicht 20,00 €,
  • 15-20kg Versandgewicht 25,00 €.



Kommentare:
  • Achtung: die deutsche Mehrwertsteuer von 19 % wurde auch bei Versand in die Schweiz in Rechnung gestellt. Ich habe sie aber gleich am nächsten Tag zurück erhalten, indem ich beim Bestellen um Rückerstattung gebeten habe. Der Kundendienst hat mehrmals schnell geantwortet. Der bezahlte Betrag war damit korrekt. Aber die Rechnung wies fälschlicherweise einen zu hohen Betrag für die Lieferkosten aus. Dies ist relevant für die Berechnung der CH-MWSt., was insbesondere ärgerlich ist, wenn man dadurch über die Freigrenze von 5 CHF kommt.







Rechtliches und Impressum   ·   Kontakt